PAYBACK Newsletter

1. Anmeldung / Inhalte

Wenn Sie sich zum PAYBACK Newsletter (über E-Mail oder SMS/MMS) anmelden, erhalten Sie regelmäßig von PAYBACK und dem Partnerunternehmen, dessen Karte Sie erhalten haben*, vorab Neuigkeiten zum PAYBACK Programm und den Partnerunternehmen, Ihren Punktestand sowie an Sie gerichtete Werbung (spezielle PAYBACK Punkte-Aktionen, besondere Werbeaktionen wie Sonderangebote, Rabattaktionen, Produkt- und Dienstleistungsinformationen).

Wenn Sie zusätzlich in die Nutzung Ihrer Daten für Werbung und Marktforschung einwilligen, richten sich die verschickten Nachrichten nach Ihren individuellen Interessen (vgl. Ziffer 3 der Hinweise zum Datenschutz). Wenn Sie diese Einwilligung nicht erteilt oder widerrufen haben, werden lediglich allgemeine Nachrichten verschickt, ohne dass eine Auswahl anhand Ihrer individuellen Interessen erfolgt.

Sofern Sie zum Zeitpunkt des PAYBACK Programmstarts bei einem Kundenbindungsprogramm von dm drogerie markt GmbH und/oder BP Europa SE Zweigniederlassung BP Austria angemeldet waren und Ihre Einwilligung zum Abgleich Ihrer Daten mit Partnerunternehmen erteilt haben (vgl. Ziffer 3.1 der Hinweise zum Datenschutz) können Ihnen diese in gleicher Weise Nachrichten über E-Mail oder SMS/MMS schicken.

Die Versendung des jeweiligen Services erfolgt an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse bzw. Mobilfunknummer. Änderungen können Sie dem PAYBACK Service Center oder unter www.PAYBACK.at mitteilen. Damit Sie der Newsletter möglichst zuverlässig erreicht, überprüft PAYBACK mit Hilfe von Dienstleistern die Aktivität und Richtigkeit der E-Mail Adresse. Sollte sich eine E-Mail Adresse als nicht existent herausstellen, werden wir Sie um die Aktualisierung Ihrer Angaben bitten.
PAYBACK und die Partnerunternehmen behalten sich vor, diese Services einzuschränken oder einzustellen.

2. Abbestellung

Sie können Ihre Einwilligung in den Erhalt entsprechender E-Mails jederzeit widerrufen. Der einfachste Weg hierfür ist der „abbestellen“-Link in jeder E-Mail. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

3. Sicherheit und Haftung

Für die Sicherung des Zugangs zu den Services und zu Ihren Nachrichten vor unbefugtem Zugriff Dritter sind Sie verantwortlich.
PAYBACK übernimmt keine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der versandten Punktestände, Informationen und Angebote. Dies gilt auch für Informationen und Angebote von PAYBACK Partnerunternehmen. Falsche Punktestände gehen weder zu Ihren Lasten noch zu Lasten von PAYBACK. PAYBACK ist nicht verantwortlich für die Inhalte auf fremden Homepages, auf die Sie über die PAYBACK Newsletter oder Inhalte weitergeleitet werden (z. B. durch Hyperlinks).

4. Statische Daten

Wir möchten nur E-Mails versenden, die die Empfänger auch wirklich interessieren. Die PAYBACK Austria GmbH erfasst daher in pseudonymer Form, wie die Empfänger die von ihr verschickten E-Mails nutzen. Hierfür misst sie, ob und ggf. wann sie diese E-Mails öffnen und lesen. Ebenso misst sie, ob und ggf. wann sie auf welche Informationen darin klicken. Diese pseudonymen Messungen helfen der PAYBACK GmbH zu verstehen, für welche Informationen sich die Empfänger interessieren (bzw. nicht interessieren). Das Partnerunternehmen kann solche Messungen und Auswertungen ebenfalls bei den von sich verschickten E-Mails vornehmen.

5. Personalisierung

Zusätzlich können Sie eine gesonderte Einwilligung in die Nutzung Ihrer Daten für Werbung und Marktforschung erteilen. In diesem Fall nutzen PAYBACK und das Partnerunternehmen die statistischen Daten auch für die in der Einwilligung beschriebenen Zwecke. Einzelheiten finden Sie in Ziffer 3 der allgemeinen Hinweise zum Datenschutz bei PAYBACK .

6. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten ist überwiegend Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Nur für die oben unter „Statistische Daten“ beschriebene Datenverarbeitung ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf dem Interesse, nur relevante Informationen per E-Mail zu versenden).

7. Speicherdauer

Die versandten E-Mails werden nach Ablauf der unternehmens- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist von 7 Jahren gelöscht. Die erfassten Daten über Ihre Nutzung der E-Mails werden spätestens nach 3 Jahren gelöscht.


Bitte beachten Sie außerdem die allgemeinen Hinweise zum Datenschutz bei PAYBACK .


Stand Oktober 2019


* im Falle von Fressnapf: Fressnapf Tiernahrungs GmbH und Fressnapf Handels GmbH.

Ihre Einwilligung zum PAYBACK Service Newsletter

Nutzen Sie ab sofort den PAYBACK Service Newsletter über E-Mail und/oder SMS und geben Sie hierzu Ihre E-Mail Adresse und/oder Mobilfunknummer an.


Mit der Angabe Ihre E-Mail Adresse und/oder Mobilfunknummer erklären Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung dieser Daten für die folgenden Zwecke: PAYBACK und das Partnerunternehmen, dessen Karte Sie erhalten haben, senden Ihnen Neuigkeiten zum PAYBACK Programm und den Partnerunternehmen, Ihren Punktestand sowie an Sie gerichtete Werbung (spezielle PAYBACK Punkte-Aktionen, besondere Werbeaktionen wie Sonderangebote, Rabattaktionen, Produkt- und Dienstleistungsinformationen) über E-Mail und/oder SMS. Sofern Sie zum Zeitpunkt des PAYBACK Programmstarts bei einem Kundenbindungsprogramm der dm drogerie markt GmbH und/oder BP Europa SE Zweigniederlassung BP Austria, angemeldet waren und Ihre Einwilligung erteilt haben (vgl. Ziffer 3.1 der Hinweise zum Datenschutz) können Ihnen diese in gleicher Weise Nachrichten über E-Mail oder SMS/MMS schicken. Die Nutzungsbedingungen für den PAYBACK Service Newsletter liegen bei.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen und zwar über den Abmeldelink in den Newslettern, online auf PAYBACK.at oder beim PAYBACK Service Center. Ein Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung.


* im Falle von Fressnapf: Fressnapf Tiernahrungs GmbH und Fressnapf Handels GmbH.